Sonderzweck - Arbeitsschutz und Sicherheit


Rettungsvorhaltung

Externe Fachkraft für Arbeiten und Retten im Hochregal, am Schornstein und auf dem Kran, in Schächten und Behältern.

Hilflose Personen müssen möglichst schnell aus der freihängenden Position befreit werden. Es liegt in der Verantwortung des Unternehmers oder der Unternehmerin, die schnelle Rettung einer im Auffanggurt hängenden Person zu gewährleisten.

Hierbei ist zu berücksichtigen, dass der öffentliche Rettungsdienst meist nicht über Einrichtungen und Personal für die Höhenrettung verfügt. Für eine schnelle Rettung muss deshalb der Unternehmer oder die Unternehmerin in der Regel selbst Einrichtungen und Sachmittel, sowie fachkundiges Personal zum Retten hängender/aufgefangener Personen bereitstellen (§24 Abs. 1 DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“).

Für solche Fälle bietet SONDERZWECK einen einzigartigen Service:

Sie planen Wartungs- oder Reparatur-Arbeiten in einem Bereich mit Absturzgefahr  –  zum Beispiel im Hochregallager.
Wir stellen Ihrem Fachpersonal Einsatzkräfte zur Seite, die nicht nur zum Retten aus Höhen und Tiefen befähigt sind, sondern neben handwerklichen Qualifikationen zusätzlich für die Notfallrettung ausgebildet sind.

Ihr Vorteil:

Haftungsausschluss für Sie durch Beauftragung eines sachkundigen und erfahrenen Dienstleisters im Bereich Höhenarbeit und Notfallrettung.

Abstimmung des Notfallplans mit Feuerwehr und Rettungsdienst.

Die eingesetzten Arbeitskräfte können sich vollumfänglich auf ihre fachbezogene Auftragserfüllung konzentrieren.

Fragen Sie uns!

Telefon 09561-3548063 | Mobil: 0159-01965346 | E-Mail: info@sonderzweck.de